Freitag, 30. Oktober 2015


Trockensträuße – was vom Sommer bleibt

Jetzt ist ihre Zeit wieder gekommen. Die Zeit der Gestecke und der Trockensträuße. Die Blüten des Sommers sind längst vergangen, die Farben des Herbstes schwinden zusehend. Auch wenn die noch verbliebenen bunten Blätter an den Bäumen und Sträuchern in den weniger werdenden, sonnigen Herbststunden noch einmal ihr herrliches Leuchten zeigen, die Tage der Farben und  des Lichtes sind endgültig gezählt.

Umso beliebter sind all die Trockensträuße in einer großen Bodenvase oder auch als kleine Gestecke auf den Tischen als dekorativer Raumschmuck. Schon im Sommer wird damit begonnen die Gräser, Kräuter, Blüten, Zweige  und Silberdisteln zu sammeln und zu trocknen, damit sie später noch lange über die dunkle und oft so karge Winterzeit die Räume unserer Wohnungen schmücken.

So ein Trockenstrauß ist ganz und gar  nicht mit einem Strauß frischer Blumen zu vergleichen, aber er weckt die Erinnerung an den vergangen Sommer mit all seinen Farben und Düften. Und sind es nicht gerade die Erinnerungen, von denen wir Menschen leben, ja oft wieder aufleben? Da fühlen wir uns plötzlich wieder auf die duftende Wiese mit all ihren Kräutern und Gräsern versetzt. Wohlig hatten wir uns ausgestreckt und in den blauen Himmel mit den weißen, dahinziehenden Wolken geschaut und in die Sonne geblinzelt, die so wohlig warm unsere Haut liebkoste. Da kehrt etwas zurück von der schönen Sommerzeit. Farben, Licht, Wärme und so wundersame Düfte erfüllen wieder unser Inneres. Die bunten Schmetterlinge flattern  durch unsere Erinnerung und wir hören förmlich Vögel zwitschern.

Denn unsere Trockensträuße haben nämlich etwas von der Schönheit des letzen Sommers, der ja oft nur so flüchtig ist, eingefangen und geben sie nun wieder frei. So erfüllen uns Freude und Dankbarkeit. Die stürmische und regnerische Zeit, die kalten Tage des Sommers, von denen es im Wetterbericht immer hieß, „Für diese Jahreszeit zu kalt“, diese werden  auf  unserer Phantasiereise einfach ausgeblendet.

Wie ein Trockenstrauß die Erinnerung an den vergangenen Sommer wachhält, so können auch  Geschichten von guten Erfahrungen und Erlebnissen uns neu beleben und mehr Licht und Farbe in das oft triste und farblose Leben anderer bringen.